Bosch SPV50E00EU Test – der große Bosch SPV50E00EU Testbericht

Bosch SPV50E00EU Testbericht

Der kleine Geschirrspüler Bosch SPV50E00EU 45 cm ist ideal für kleine Haushalte und Wohnungen. Er nimmt wenig Platz ein und überzeugt dennoch mit einer Reihe von interessanten Funktionen: die verbesserte Filtertechnik, der AquaSensor, die Glasschutztechnik und fünf Programmen. Der Geschirrspüler ist umweltschonend, leise und sehr günstig. Dank seiner vollintegrierbaren Bauweise kann er sowohl ein- als auch untergebaut werden. Lies mehr zum Bosch SPV50E00EU Test.

Aktueller Preis: ---
Kundenmeinungen: 4.5 von 5 Sternen (70 Bewertungen)

Jetzt Kundenbewertungen ansehen!

  

Effizienz und Leistung im Vergleichstest

Optimierte Technik auf ganzer Linie

Im Bosch SPV50E00EU Test wurden als sehr positiv das Hydrauliksystem ActiveWater und die hohe Leistung der Pumpe bewertet. Das ActiveWater Hydrauliksystem ist eine umweltschonende, moderne Spültechnologie. Sie besteht darin, dass das Wasser gezielt (auf Anweisung des AquaSenors) verteilt wird. In Kombination mit einer starken Leistung der Pumpe, einer innovativen Filtertechnik und schnellem Erhitzen, bedeutet dies, dass viel Wasser schnell gewärmt und an die richtigen Stellen verteilt wird. Das Geschirr wird schneller gewaschen und so weniger Strom verbraucht – das wirkt sich im Bosch SPV50E00EU Testbericht positiv aus.

Diverse, innovative Sensoren im Bosch SPV50E00EU Test

Der Testbericht der Spülmaschine bewertete den AquaSensor und die Glasschutztechnik als sehr innovativ. Ersterer besteht aus einem Licht, das mit seinen Strahlen Fett- und Lebensmittelreste am Geschirr entdeckt. Nach der Ermittlung rechnet die Maschine aus, ob ein weiterer Spüldurchgang notwendig ist oder alles sauber ist. Das nötige Spülmittel wird ebenfalls ausgerechnet. Dies macht der DosierAssistent. Mit der Glasschutztechnik, im Bosch SPV50E00EU Test, wird die Härte des Wassers reguliert. Ist der Härtegrad zu hoch oder zu tief, können Gläser Schäden bekommen. Die Glaskorrosion ist vor allem bei hochwertigen und teuren Gläsern (zum Beispiel Weingläsern) zu vermeiden. Weitere Funktionen sind der Beladungssensor und der Wärmetauscher. Im Oberkorb befinden sich, zur stärkeren Sprühung, DuoPower Sprüharme.

Effizienter und leiser Arbeitsvorgang

Dank einem geringen Verbrauch von nur 220 kWh und 2.250 Litern Wasser pro Jahr, fällt der Bosch SPV50E00EU 45 cm in die Energieeffizienzklasse A+. Beim Trockenvorgang geht er ebenfalls sparsam vor und erreicht die Trocknungseffizienzklasse A. Der Testbericht wurde während 280 Reinigungszyklen im Standardprogramm aufgestellt. Ein anderes Beispiel wurde ebenfalls getestet: Im Eco 50 Programm verbraucht der Geschirrspüler in 170 Minuten 9 Liter Wasser und 78 kWh Strom. Auch die Luftschallemissionen wurden im Vergleichstest ermittelt. Die Spülmaschine arbeitet mit einem sehr leisen Geräuschpegel von nur 48 dB.

Breite Programmauswahl

Der Geschirrspüler von Bosch verfügt über 5 diverse Spülprogramme: Eco 50, Intensiv 70, Auto 45-65, Schnell 45 und dem Vorspülprogramm. Mit der zusätzlichen Taste VarioSpeed kann der Spülvorgang beschleunigt werden. Mit der EcoSilence Drive Option arbeitet der Motor noch leiser und sparsamer.

Einfache Bedienung im Bosch SPV50E00EU Test

Die fünf Programme am Bosch Geschirrspüler werden über verständliche Tasten an der Spüler Front angezeigt. Neben der Bedienung befindet sich eine Anzeige, welche die Restzeit und den Stand des Salzes und des Klarspülers angibt. Des Weiteren kann die Startzeit des Spülvorgangs auf 3, 6, respektive 9 Stunden vorausgelegt werden.

  

  

Fazit im Bosch SPV50E00EU Test

Produktmerkmale:

  • Modell SPV50E00EU
  • Energieeffizienzklasse A+
  • Trocknungseffizienzklasse A
  • Kapazität für 9 Maßgedecke
  • Super leise 48 dB
  • Vollintegriert Geschirrspüler 45 cm

Technische Produkteigenschaften:

  • Abmessungen 55 x 44,8 x 81,5 cm
  • 220 Kilowattstunden pro Jahr
  • 2520 Liter
  • Gewicht o. Verpackung 29 Kilogramm
  • Gewicht mit Verpackung 32 Kg
  • Tiefe 55 cm

Diese Testberichte könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *