Siemens SR65E000EU Test

Siemens SR65E000EU Testbericht

Klein, mit 5 Programmen und einer Sonderfunktion, einer leichten Bedienung und diversen Sensoren, überzeugt der Geschirrspüler von Siemens. Er ist gerade mal 45 cm breit und gehört so zu den Singlespülmaschinen. Aber auch im kleinen Haushalt sollte nicht auf die wichtigsten Funktionen und ein energiesparendes Gerät verzichtet werden. Vor- sowie Nachteile wurden im Testbericht ermittelt.

Aktueller Preis: ---
Kundenmeinungen: 4.7 von 5 Sternen (24 Bewertungen)

Kundenbewertungen ansehen!

  

Siemens SR65E000EU Test - Spülprogramme, Bedienung, Innenraum

Diverse Spülprogramme im Siemens SR65E000EU Test

Die Spülmaschine kann in Auto 45-65, Eco 50, Intensiv 70, Schnell 45 oder Vorspülen laufen gelassen werden. Die Sonderfunktion varioSpeed (einmalig bei Siemens) kann nur mit den drei ersten Programmen verwendet werden. Sie verkürzt den Spül- und den Trocknungsvorgang um die Hälfte. Im Siemens SR65E000EU Test wurde die Funktion als sehr praktisch empfunden. Wird für Gäste gekocht, müssen manchmal zwei bis drei Spülgänge hintereinander durchlaufen. Für den Alltag ist die varioSpeed Funktion jedoch nicht sehr ratsam, da Wasser- und Energieverbrauch steigen. Des Weiteren verfügt die Siemens Maschine über einen Beladungssensor.

Einfache Bedienung im Siemens SR65E000EU Test

Die Bedienung erfolgt sehr einfach über 6 Tasten. Neben den Programmen gibt es auch eine Timerfunktion. Der Spülgang kann auf 3, 6 oder 9 Stunden vorgeschoben werden. Das Ende des Spülvorgangs wird mit einem akustischen Signal angegeben. Denn ein Display gibt es nicht, ein negativer Punkt im Siemens SR65E000EU Test. Daher kann weder die Restlaufzeit noch ein Mangel an Klarspüler und Salz angegeben werden. Die Tür der Spülmaschine wird mit einem Servoschloss geschlossen.

Aquastop-System im Siemens SR65E000EU Vergleichstest

Als ganz interessant stach das Aquastop-System im Siemens SR65E000EU Test hervor. Mit einem Spezial-Zulaufschlauch und einem Magnet-Ventil wird das Gerät vor Wasserschäden geschützt. Solange der Geschirrspüler ausgeschaltet ist, ist auch das Ventil geschlossen. Das Ventil öffnet erst dann, wenn Wasser in der Maschine benötigt wird. Sollte Wasser überlaufen, respektive aus dem Schlauch tropfen, so wird das Ventil gleich wieder geschlossen und der Wasserdruck unterbunden.

Der Innenraum wird gefüllt

Positiv im Testbericht fiel der gut aufgeteilte Innenraum auf. Der obere Geschirrkorb kann in seiner Höhe verstellt werden, im unteren Korb befinden sich zwei Tellerhalter, die nach Bedarf nach oben geklappt werden können. Der silberfarbene Besteckhalter kann wie üblich bewegt oder gar ganz herausgenommen werden. Im Siemens SR65E000EU Test wurde festgestellt, dass die Innenwände nicht wie üblich mit Kunststoff, sondern mit hochwertigem Edelstahl verkleidet sind. Ein Dampfschutzblech wird mit der Spülmaschine mitgeliefert.

Interessanter Energieverbrauch

Der Siemens SR65E000EU Test schnitt gut im Energieverbrauch ab. Die Energieeffizienzklasse von A+ und die Trocknungseffizienzklasse von A (höchste Note) werden durchaus als positiv bewertet. Im Klartext bedeutet dies, dass der Geschirrspüler jährlich 2.520 Liter Wasser und 228 kWh an Strom verbraucht. Diese Angaben basieren auf einem Durchschnitt von 280 Spülgängen im Programm Eco 50. Der Verbrauch ändert je nach Programm und Anwendungsmengen. Die geringe Lautstärke von nur 48 dB fiel ebenfalls positiv im Siemens SR65E000EU Test auf.

  

Fazit im Siemens SR65E000EU Test

Produktmerkmale:

  • 9 Maßgedecke
  • Energieeffizienzklasse A+
  • Trocknungseffizienzklasse A
  • Vollintegriert
  • Modell SR65E000EU
  • Super leise 48 dB

Technische Produkteigenschaften:

  • Abmessungen 55 x 44,8 x 81,5 cm
  • 2520 Liter
  • 220 Kilowattstunden pro Jahr
  • Gewicht ohne Verpackung 30 Kg
  • Gewicht mit Verpackung 32 Kg
  • 2400 Watt

Diese Testberichte könnten dich auch interessieren:

Geschirrspüler 45 Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *